Ein Unternehmen der Kirche.

Osterkerzen

Osterkerzen

Im Christentum ist es Brauch, in der Osternacht alljährlich die geweihte Osterkerze zu entzünden. Entdecken Sie hier passend zu diesem Anlass vielfältige Osterkerzen in verschiedenen Größen und Designs - mit zahlreichen bedeutungsvollen Symbolen und eindrucksvoll farblich gestaltet.

64 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten | ** Frühere Preisbindung aufgehoben

64 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein Licht für die Osternacht

Osterkerzen für die Messe und zuhause

Osterkerzen haben im Christentum eine lange Tradition und gehören untrennbar zur Feier der Osternacht dazu. Doch nicht nur in der Kirche als liturgische Kerzen sind Osterkerzen zu finden. Zum Osterfest steht ihr Licht wie kein anderes für das Leben und die Hoffnung. Es erhellt nicht nur die Dunkelheit der Kirche in der Nacht zum Ostersonntag sondern auch Herzen und Gemüter daheim.

So ist das Aufstellen einer Osterkerze auch eine schöne und beliebte Tradition in christlichen Familien. Damit auch Sie eine passende Osterkerze für Ihre Zwecke finden, bieten wir Ihnen hier eine große Vielfalt. Sie haben die freie Wahl aus Kerzen mit verschiedensten christlichen Symbolen und Farbdesigns. Auch dekorative Kerzen mit österlicher Gestaltung können Sie hier entdecken. Stöbern Sie in unserer Auswahl und lassen Sie sich inspirieren!

Osterkerzen im Überblick

Alpha, Omega und Jahreszahl – Daran erkennen Sie die Osterkerze

Möchten Sie für die Osternacht oder ihr Zuhause eine Osterkerze kaufen, können Sie sich dazu ganz leicht an der Gestaltung orientieren. Denn traditionell werden Osterkerzen mit einem Kreuz, der aktuellen Jahreszahl und den griechischen Buchstaben Alpha und Omega verziert. Die beiden Buchstaben sind im griechischen Alphabet der erste und letzte Buchstabe und stehen somit symbolisch für Anfang und Ende. Zusammen symbolisieren sie auf den Kerzen das Allumfassende, Gott und Christus als Schöpfer und Vollender.

Mit dem Kreuz wird das Ostergeschehen aufgegriffen: Mit Jesu Tod am Kreuz und seiner Auferstehung am dritten Tag hat der Sohn Gottes den Tod besiegt. Das Kreuz steht somit sowohl für den gekreuzigten Sieger Christus als auch für die Hoffnung und das Leben. Die Jahreszahl verdeutlicht schließlich das Hier und Jetzt und gibt das Jahr an, in dem die Kerze geweiht wird.

Die großen Osterkerzen für den Kirchenbedarf werden daneben oft noch mit fünf rot oder gold gefärbten Wachsnägeln versehen. Sie werden in den vier Enden der Kreuzbalken und in der Mitte des Kreuzes eingesetzt und versinnbildlichen die fünf Wundmale Christi.

Die christlichen Symbole der Osterkerzen

Neben Kreuz, Jahreszahl und Alpha und Omega sind Osterkerzen auch mit weitere symbolträchtigen Motiven gestaltet, welche die besondere Bedeutung des Osterfestes unterstreichen. Bei der Wahl Ihrer Osterkerze können Sie daher ganz nach Geschmack entscheiden. Überlegen Sie am besten auch, welche Bedeutung Sie ganz persönlich zu Ostern in den Mittelpunkt rücken möchten. Sie haben die Wahl aus:

  • Christusmonogramm
  • Osterlamm
  • Ichthys
  • Zweig oder Baum
  • Kelch und Hostie
  • Regenbogen
  • Taube
  • Wasser

Die meisten dieser Symbole stehen sinnbildlich für Jesus Christus: So besteht das Christusmonogramm XP aus den griechischen Buchstaben die für »Christus«, den Gesalbten, stehen. Das weiße Osterlamm symbolisiert Jesus, der unschuldig für die Sünden der Menschen starb. Auch in der Bibel wird Jesus das »das Lamm Gottes, das die Sünden der Welt hinwegnimmt« (Joh 1,29 und Joh 1,36 EU) genannt. Oft wird das Lamm mit Fahne dargestellt, die Jesu Sieg über den Tod deutlich macht. Kelch und Hostie stellen die Gaben der Eucharistie dar, in denen Jesus gegenwärtig wird.

Demgegenüber stehen die Symbole, die im Christentum eine lange Tradition haben oder auf andere Weise für das Osterfest von Bedeutung sind: Der Ichthys (griech. »Fisch«) soll beispielsweise schon den Urchristen als Erkennungszeichen gedient haben. Dazu bilden zwei gekrümmte Linien ein Fischsymbol. Der Baum steht mit seinen immer neu ergrünenden Blätter für das Leben und den Sieg über den Tod - eine Symbolik die perfekt zum Osterfest passt. Auch das Wasser soll neues Leben verdeutlichen und steht deshalb ebenso für die Taufe, in der Gott ein neues Leben schenkt. In diesem Sinne werden in der Osternacht traditionell Taufen und Tauferneuerungen gefeiert und das Taufwasser geweiht. Regenbogen und Taube finden ihren Ursprung als christliche Symbole schließlich wieder in der Bibel und stehen vor allem für den Frieden: Der Regenbogen als Zeichen des Bundes zwischen Gott und den Menschen und die Taube als Botschafter der Hoffnung nach der Sintflut bzw. als Zeichen für den heiligen Geist und die Taufe.

Osterkerzen in der Liturgie

Gerade für die Liturgie hat die Osterkerze eine große Bedeutung. Sie wird für den Gottesdienst in der Osternacht von Karsamstag auf Ostersonntag entzündet, gesegnet und durch die Kirche getragen. Anschließend wird ihr Licht an alle Gläubigen weitergegeben. Dabei können die Gemeindemitglieder ihre eigenen mitgebrachten Osterkerzen an der Flamme entzünden. Besonders für diese Tradition lohnt es sich also, eine eigene Osterkerze zu kaufen.

Die Osterkerze symbolisiert Christus als Sieger über den Tod. Bei der später folgenden Tauffeier wird die Kerze dreimal in das Wasser eingesenkt. Symbolisch steht diese Verbindung des Wassers mit der Osterkerze für die des Getauften mit dem auferstandenen Jesus.

Je nach religiöser Auslegung brennt die Osterkerze dann bis Christi Himmelfahrt oder auch Pfingsten. Damit ist die Osterkerze die wichtigste Kirchenkerze. An ihr werden bei Tauffeiern und Hochzeiten auch die Tauf- und Traukerzen entzündet. Bei einer Beerdigung steht die Osterkerze am Sarg des Verstorbenen.

Osterkerzen für zuhause

Nicht nur in Kirchen und Gebetshäusern erhellt das festliche Licht der Osterkerze die Räume, auch für Zuhause werden die Osterkerzen als Osterdekoration immer beliebter. Dabei lädt gerade die symbolträchtige Gestaltung zur Besinnung und Meditation ein. Das warme Licht einer Ostertischkerze lässt bewusst werden, was Christen zu Ostern feiern: Die Auferstehung Christi, die Hoffnung und das Leben. Lassen auch Sie das Licht der Osterkerze in Ihrem Heim erstrahlen! Bei uns finden Sie eine Vielzahl liebevoll gestalteter Osterkerzen, die die Botschaft des Osterfestes zu Ihnen nach Hause bringen und die Sie an der Osterkerze Ihrer Gemeinde in der Osternacht entzünden können. Für die richtige Wirkung sorgen passende Kerzenständer und Leuchter.

Alternativ können Sie natürlich auch eine Osterkerze selbst basteln. Es bietet eine wunderbare Möglichkeit, sich mit der Geschichte und Botschaft des Osterfestes auseinanderzusetzen. Auch für die Kleinsten ist das gemeinsame Basteln einer Osterkerze ein besonderes Highlight und lässt sie spielerisch die Ostergeschichte und christliche Symbole und Traditionen entdecken. Da ist Spaß garantiert und die Kinder schaffen sich mit der Osterkerze ein herrliches Andenken an diese besonderen Tage.

Andere dekorative Kerzen zum Osterfest

Natürlich muss es zu Ostern aber nicht immer eine traditionsreiche Osterkerze sein. Bei uns finden Sie neben den klassischen gestalteten Osterkerzen auch hübsche Deko-Kerzen für Ostern. Ob in Form eines Ostereis, einer dekorativen Stumpenkerze oder mit einem hübschen Ostermotiv und -gedicht versehen - die Kerzen sorgen für stimmungsvolle Akzente und tauchen Ihre Wohnung in warmes Licht. So können Sie den Frühling willkommen heißen und Ihre Wohnung für Ostern frisch, farbenfroh und abwechslungsreich dekorieren.

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl symbolträchtiger und liebevoll gestalteter Osterkerzen und lassen Sie sich inspirieren. Hier finden Sie sicher eine schöne Kerze - egal ob zum Entzünden in der Osternacht oder auch als bedeutungsvolle Dekoration zu Ostern.

Möchten Sie noch mehr zur Osterkerze erfahren? Dann besuchen Sie unsere Themenwelten! Dort erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Herkunft und Bedeutung der Osterkerze