Steinschleuder und glatte, runde Steine

Perlen vor die Säue werfen

Wenn man etwas Wertvolles jemandem gibt, der es nicht zu schätzen weiß, dann kommt es schnell zu Enttäuschungen. Dann sagt man schon mal: »Da habe ich wieder Perlen vor die Säue geworfen.«

Diese Redewendung ist uns aus der Bibel überliefert. Jesus sagt da zu seinen Anhängern: »Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben, und eure Perlen nicht den Schweinen vorwerfen, denn sie könnten sie mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen.« Der immer nur zarte und sanftmütige, wie er manchmal dargestellt wird, scheint er ja nicht gewesen zu sein. Er meinte damit, dass man seine kostbare Lehre nicht Menschen vorlegen soll, die sie missbrauchen könnten.

Matthäus 7,6