Zahlreiche bunte mit Pinsel gemalte Itschys/Fische auf weißem Papier.

Der Fisch (Ichthys) als christliches Symbol

Ursprung und Bedeutung

Der Ichthys-Fisch gilt als ein traditionelles christliches Erkennungszeichen, das seinen Ursprung bereits im Urchristentum hat, und gilt als kürzestes Glaubensbekenntnis.

Bedeutung des Ichthys-Symbols

Der Ichthys-Fisch gilt als ein traditionelles christliches Erkennungszeichen, das seinen Ursprung bereits im Urchristentum hat. Das griechische Wort »Ichthys« bedeutet übersetzt »Fisch« und ist zugleich die kürzeste Form des christlichen Glaubensbekenntnisses.

Liest man das Wort ICHTHYS nämlich als Akronym, so bedeuten die einzelnen Buchstaben

  • I = Jesus,
  • CH = Christus
  • TH = Gottes
  • Y = Sohn
  • S= Erlöser

Das Glaubensbekenntnis liest sich demnach: »Jesus Christus, Gottes Sohn und Erlöser«.

Hintergrund

Im frühen Christentum spielte das Fisch-Symbol eine bedeutende Rolle und war eng mit der Eucharistie verbunden. Das Symbol wurde schon in frühchristlichen Grabstätten in Form von Wandmalereien gefunden und trat oft in Zusammenhang mit der wundersamen Vermehrung der fünf Gerstenbrote und zwei Fische zur Speisung der Fünftausend aus Joh 6,1-15 auf.

Die eucharistischen Fische sind ein verbreitetes Motiv auf Bildern der frühchristlichen Kunst. Eins der ersten Werke dieser Art ist jenes in den Krypten der Lucina der römischen Calixtus-Katakombe.

Der Fisch als Erkennungszeichen der Christen

Eine weitere Deutung ist die des Ichthys-Fisches als gegenseitiges Erkennungsmerkmal der Christen, welches zu Zeiten der Christenverfolgung in Rom seinen Ursprung fand. Anhand dieses geheimen Symbols war es den Christen möglich, sich untereinander zu identifizieren und sich zu ihrem Glauben zu bekennen. Obwohl der Ichthys-Fisch als entscheidendes Symbol für das Christentum galt, geriet es nach dem 2. Jahrhundert in Vergessenheit.

Seit den 1970er Jahren erlebt es jedoch eine Renaissance und ist auch heute wieder Erkennungszeichen von Christen untereinander, beispielsweise in Form von dekorativen Stickern, Anhängern oder Schmuck.

Der Ichthys-Fisch ist somit nach wie vor das Symbol der Christen und zugleich Bekenntnis zum Glauben.

Das Ichthys-Symbol heute

Aufgrund seiner Bedeutung spielt der Ichthys-Fisch vor allem bei der Taufe und auch bei der Erstkommunion und Konfirmation ein große Rolle. So ist das Fisch-Symbol auf Taufkerzen und Kommunionkerzen zu finden oder wird zu diesen Anlässen auch gern als Schmuck verschenkt.

Auch als Aufkleber an Autos Autos oder als Schlüsselanhänger begegnet man heutzutage dem Fisch-Motiv, es wird auch oft in kirchliche Logos oder Grafiken integriert. Außerdem wird das Wort Ichthys selbst vermehrt als Name für diverse christliche Einrichtungen, wie Gemeinden, soziale Hilfswerke oder auch Kindergärten, genutzt.

Quellen

Banner: ©  stock.adobe.com / jc_cards