Zahlreiche bunte mit Pinsel gemalte Itschys/Fische auf weißem Papier.

Der Fisch (Ichthys) als christliches Symbol

Ursprung, Bedeutung und Geschenkideen

Der Ichthys-Fisch gilt als ein traditionelles christliches Erkennungszeichen, das seinen Ursprung bereits im Urchristentum hat. Die griechische übersetzung »Ichthys« ist dabei zugleich die kürzeste Form des Glaubensbekenntnisses, welches besagt: »Jesus Christus, Gottes Sohn und Erlöser«.

Entstehung

Im frühen Christentum spielte das Fisch-Symbol eine herausragende Rolle und war eng mit der Eucharistie verbunden. Diese wurde in den Wandmalereien der frühchristlichen Grabstätten zumeist als die wundersame Vermehrung der fünf Gerstenbrote und der zwei Fische zur Speisung der Fünftausend aus Joh 6,1-15 symbolisiert.

Die eucharistischen Fische sind ein verbreitetes Motiv auf Bildern der frühchristlichen Kunst. Sie finden sich dort häufig auf Wandmalereien wieder. Eines der ersten Werke dieser Art ist jendes in den Lucina-Krypten der römischen Calixtus-Katakombe.

Quellen

Banner: ©  stock.adobe.com / jc_cards