WEiße Taube mit geöfnetten Flügeln vor sonnendurchschienen Wolken.

Die Taube

Symbolik und Bedeutung

Bedeutung der Taube als Symbol

Schon seit alters her hatte die Taube eine symbolische Bedeutung. So stand die Taube in der Antike sinnbildhaft für Sanftmut, Einfalt und Unschuld. Man nahm damals an, dass sie keine Galle besitze und darum von allem Bösen und Bitteren frei sei. Zudem galt sie im alten Indien und bei einigen germanischen Stämmen als Seelenvogel.


Ab dem 6. Jahrhundert wurde die Taube auch im Christentum zum Symbol erhoben. Seither steht sie bildlich für den Heiligen Geist und somit auch für Pfingsten.

Kritik

Leider ist die Taube in unserer heutigen Gesellschaft zur »Ratte der Lüfte« degradiert worden. Darum bietet gerade auch das Pfingstfest einen Anlass, das ursprüngliche Ansehen dieses Tieres als Symbol für den heiligen Geist wieder ins Bewusstsein zu rufen.

Quellen