Gold-gelb überbackene, mit Gemüse gefüllte Pfannkuchen in Auflaufform.

Dinkelpfannkuchen

mit bunter Gemüsefüllung

Zubereitung der Pfannkuchen

Zutaten

für 4 Personen

  • 300 ml Milch
  • 300 ml Wasser
  • 2 Eier
  • 300 g Dinkel-Vollkornmehl
  • Salz
  • 3 EL Öl
  • 1/2 Bund Petersilie
  1. Petersilie waschen und fein hacken
  2. Mehl durch das Sieb passieren lassen und in einer Schüssel mit Milch, Eiern, Salz und Petersilie gut vermengen.
    Das kohlensäurehaltige Mineralwasser erst am Ende zugeben.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und acht dünne Pfannkuchen backen.

Zubereitung der Gemüsefüllung

Zutaten

für 4 Personen

  • 1 kleine Dose Mais (150 g)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 150 g Brokkoli
  • 200 g Möhren
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Schwarzbier
  • 100 g Sahne
  • Öl, Zucker, Salz, Pfeffer, Chilligewürz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Gratinkäse (gerieben)
  • 1 EL Speisestärke
  • Thymian, Rosmarin, Oregano
  1. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und die harte Haut der Stiele entfernen. Brokkoliröschen und Möhrenscheiben gemeinsam ca. 7 Minuten in Salzwasser kochen.
  2. Zwiebel  und Knoblauch fein hacken und in der Pfanne mit ein bisschen Öl glasig dünsten.
  3. Karottenscheiben in die Pfanne geben und kurz braten.
  4. Restliches Gemüse hinzufügen, ca. 1 Minute braten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen.
  5. Bier hinzufügen und 3 – 4 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit ein wenig verdampft.
    Mit 1 TL Zucker und weiteren Gewürzen - auf Wunsch gerne pikant - abschmecken.
  6. Stärke mit Sahne vermischen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Sahne unterrühren.
    Alles kurz aufkochen lassenm, bis die Flüssigkeit dickflüssig wird. Abkühlen lassen.
  7. 150 g Käse unterheben.
  8. Backofen auf 200° C aufheizen.
  9. Die Füllung auf die Pfannkuchen gleichmäßig verteilen. Zu dreieckigen Taschen zusammenfalten.
  10. Pfannkuchen in eine feuerfeste, eingefettete Form geben, mit dem restlichen Käse bestreuen.
    Ca. 15 Minuten überbacken.

Unser Tipp

Da Dinkelmehl dazu tendiert, etwas schneller in der Pfanne anzubrennen, ist es ratsam, die Pfanne beim Backen immer wieder mit ein wenig Öl einzufetten.

Passender Artikel

Ernährungstipps nach Hildegard von Bingen

Als Mystikerin, Dichterin und bedeutende Universalgelehrte macht die heilige Hildegard von Bingen auch nach über 850 Jahren noch von sich…

Rezepte zum Ausdrucken

Hier finden Sie alle Rezepte aus Hildegards Sommerküche als PDF zum herunterladen und ausdrucken.

Birnensalat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

weiterlesen...

Gebackener Kabeljau in Mandel-Kräuterkruste

weiterlesen...

Köstliche Geflügelfrikadellen

weiterlesen...

Leckere Haferröllchen

weiterlesen...

Aromatisches Kräuterbrot

weiterlesen...

Zarter »Pulled Beef« Rinderbraten

weiterlesen...

Spinat-Putenröllchen

weiterlesen...

Kochblogger-Tipp: »Gesunder Rote-Rüben-Burger«

weiterlesen...

Lauwarmer Rote-Bete-Salat

weiterlesen...

Rote Zwiebelsuppe

weiterlesen...

Frischer Joghurt-Dinkel-Snack

weiterlesen...

Walnuss-Karamell-Tarte

weiterlesen...

Kochblogger-Tipp: »1-2-3 Rote Bete Suppe«

weiterlesen...