Frisch gebackenes Brot mit Knusprig-aufgebrochener Kruste, aus runder Backform. Dabeneben ein Schälchen mit gelben Kichererbsenaufstrich, ein Brotmesser und Violette Blumen

Aromatisches Kräuterbrot

mit pikantem Kichererbsen-Aufstrich

Zubereitung Kräuterbrot

Zutaten

für 4 - 6 Personen

  • 375 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 375 ml + 120 ml Wasser
  • 5 g Salz
  • 10 g Hefe (frisch)
  • 1 Pck. Italienischer Kräuter
  • 1 EL Pesto (grün)
  • 100 g Sonnenblumenkerne  
  1. Für den Sauerteig 50 g Mehl und 50 ml Wasser vermengen und an einem warmen Ort (Zimmertemperatur) 48 Stunden stehen lassen. Das Gefäß gut abdecken (aber nicht luftdicht!)
  2. Nach der Zeit weitere 50 g Mehl und Wasser miteinander vermengen und zu dem früheren Gemisch hinzufügen. Gut durchrühren. Weitere 24 Stunden warten.
  3. Danach weitere 100 g Mehl und 100 ml Wasser miteinander vermengen und mit der Sauerteigmasse verrühren. 24 Stunden ruhen lassen.
  4. Für den Brotteig die Sauerteigmasse mit 175 g Dinkelmehl und 150 g Weizenmehl vermengen. Hefe in 120 ml Wasser (lauwarm) mit einer Prise Zucker lösen. Zu dem Teig geben, Salz hinzufügen und gut durchkneten.
  5. Kräuter, Pesto und Sonnenblumenkerne hinzufügen, durchkneten, eine Stunde gehen lassen und und ein Brot formen, ggf. in eine passende Form geben. Die Oberfläche mit Wasser einreiben und bei ca. 200 Grad ca. 50 - 60 Minuten backen.

Zubereitung Kichererbsenaufstrich

Zutaten

für 4 - 6 Personen

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 300 g Abtropfgewicht)
  • 1 EL Honig
  • 100 g Schmelzkäse (Gouda)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Sesam
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • Salz
  1. Kichererbsen abtropfen lassen. Das Wasser auffangen.
  2. Kichererbsen fein pürieren. Knoblauch passieren.
  3. Alle Zutaten miteinander vermengen. Mit Gewürzen und Salz abschmecken.

Unser Tipp

Sollte der Aufstrich zu fest werden, kann er mit der Kichererbsenflüssigkeit verfeinert werden.

Rezepte zum Ausdrucken

Hier finden Sie alle Rezepte aus Hildegards Sommerküche als PDF zum herunterladen und ausdrucken.

Auswahl an Lebensmitteln: Linsen, Bohnen, Aubergine, Rosenkohl, Granatapfel, grüne Bohnen, Brokkoli, Petersilie, Heidelbeeren, Pak Choi, Avocado, Zitrone, Getreide, Zucchini, Cranberries, Mandeln, Ingwer, Gojibeeren, Champignons, Chiasamen, Apfel, Kürbiskerne

Passender Artikel

Ernährungstipps nach Hildegard von Bingen

Als Mystikerin, Dichterin und bedeutende Universalgelehrte macht die heilige Hildegard von Bingen auch nach über 850 Jahren noch von sich…

Birnensalt. Großes Stück Birne auf Feldsalat mit Walnüssen, Blauschimmelkäsestücken und feinen Kohlrabi- und Rettichraspeln.

Birnensalat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

weiterlesen...
Kabeljaufilets in knuspriger Mandelkruste mit Möhren-Selleriegemüse. Garniert mit frischen Rosmarinzweigen und Zitronenscheiben.

Gebackener Kabeljau in Mandel-Kräuterkruste

weiterlesen...
Putenfrikadellen gefüllt mit Frischkäse, neben Birnensalat, mit Walnüssen und Blauschimmelkäsestückchen.

Köstliche Geflügelfrikadellen

weiterlesen...
Zwei knusprigbraune Haferröllchen, serviert mit leuchtend-gelben Quittengelee

Leckere Haferröllchen

weiterlesen...
Frisch gebackenes Brot mit Knusprig-aufgebrochener Kruste, aus runder Backform. Dabeneben ein Schälchen mit gelben Kichererbsenaufstrich, ein Brotmesser und Violette Blumen

Aromatisches Kräuterbrot

weiterlesen...
Zartes Pulled Beef, mit buntem Gemüse und geschmorten saftigen Zwiebeln.

Zarter »Pulled Beef« Rinderbraten

weiterlesen...
Kräftig rot-brauner Rüben-Burger belegt mit frischen Salat in knusprigen Bröttchen, serviert in kleinem Metallpfännchen, dazu goldgelbe Kartoffelspalten.

Kochblogger-Tipp: »Gesunder Rote-Rüben-Burger«

weiterlesen...
Feine Rote-Beete-Scheiben bedeckt mit Kefir-Merretich-Soße darauf geraspelter Apfel mit Mozarellawürfeln. Garniert mit glatter Petersilie.

Lauwarmer Rote-Bete-Salat

weiterlesen...
Joghurt im Glasschälchen bedeckt mit Haferflocken, gepufftem Dinkel, sowie leuchtend-gelben Quittengelee.

Frischer Joghurt-Dinkel-Snack

weiterlesen...
Illustriertes Rezept für eine 123 Rote-Beete-Suppe. Zweibel, Apfel, Rote Beete.

Kochblogger-Tipp: »1-2-3 Rote Bete Suppe«

weiterlesen...