Fünf kräftig rot-braune Muffins in Papierförmchen, bedeckt mit feiner Pfefferminzcreme, einem frischen Minzblatt, sowie je einer kräftigen Brombeere obenauf.

Rote-Bete-Muffins

mit Pfefferminzcreme und frischen Brombeeren

Zubereitung der Rote-Bete-Muffins

Zutaten

für ca. 12 – 16 Muffins

  • 2 Eier
  • 250 g rote Bete (gekocht)
  • 1 Birne
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz und Ingwer
  • 1 EL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 50 ml Öl
  • 50 ml Milch
  • 2 EL Kakao
  • 200 g Dinkelmehl
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffinförmchen vorbereiten.
  2. Rote Bete fein reiben oder pürieren.
  3. Mit Eier, Milch, Kakao, Zucker, Salz und Ingwer in einer Schüssel vermengen. 1 EL Zimt und 2 EL Zitronensaft hinzufügen.
  4. Mehl mit Backpulver vermischen und zur Teigmasse unter Rühren hinzufügen.
  5. Flüssigen Honig und Öl zugeben, zu einem glatten Teig vermischen.
  6. Birne schälen und in kleine Würfel schneiden. Unter den Teig heben.
  7. Die Förmchen bis 2/3 füllen und ca. 20 Minuten backen.

Zubereitung der Pfefferminzcreme

Zutaten

für ca. 12 – 16 Muffins

  • 200 g Frischkäse
  • 30 g Zucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 Zweige Pfefferminze
  • 12 - 16 Brombeeren & Minzblätter als Deko
  1. Pfefferminze fein pürieren. Mit den anderen Zutaten zu einer Creme verrühren.
  2. Die abgekühlten Muffins mit einem Klecks von der Masse und jeweils einer Brombeere dekorieren.
  3. Mit frischen Minzblättern garnieren.

Unser Tipp

Die Pfefferminzcreme ist sehr ergiebig. Wer möchte, kann sie sowohl etwas großzügiger auf den einzelnen Muffins verteilen als auch zusätzlich zu diesem leckeren Gebäck reichen.

Rezepte zum Ausdrucken

Hier finden Sie alle Rezepte aus Hildegards Sommerküche als PDF zum herunterladen und ausdrucken.

Auswahl an Lebensmitteln: Linsen, Bohnen, Aubergine, Rosenkohl, Granatapfel, grüne Bohnen, Brokkoli, Petersilie, Heidelbeeren, Pak Choi, Avocado, Zitrone, Getreide, Zucchini, Cranberries, Mandeln, Ingwer, Gojibeeren, Champignons, Chiasamen, Apfel, Kürbiskerne

Passender Artikel

Ernährungstipps nach Hildegard von Bingen

Als Mystikerin, Dichterin und bedeutende Universalgelehrte macht die heilige Hildegard von Bingen auch nach über 850 Jahren noch von sich…

Birnensalt. Großes Stück Birne auf Feldsalat mit Walnüssen, Blauschimmelkäsestücken und feinen Kohlrabi- und Rettichraspeln.

Birnensalat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

weiterlesen...
Kabeljaufilets in knuspriger Mandelkruste mit Möhren-Selleriegemüse. Garniert mit frischen Rosmarinzweigen und Zitronenscheiben.

Gebackener Kabeljau in Mandel-Kräuterkruste

weiterlesen...
Putenfrikadellen gefüllt mit Frischkäse, neben Birnensalat, mit Walnüssen und Blauschimmelkäsestückchen.

Köstliche Geflügelfrikadellen

weiterlesen...
Zwei knusprigbraune Haferröllchen, serviert mit leuchtend-gelben Quittengelee

Leckere Haferröllchen

weiterlesen...
Frisch gebackenes Brot mit Knusprig-aufgebrochener Kruste, aus runder Backform. Dabeneben ein Schälchen mit gelben Kichererbsenaufstrich, ein Brotmesser und Violette Blumen

Aromatisches Kräuterbrot

weiterlesen...
Zartes Pulled Beef, mit buntem Gemüse und geschmorten saftigen Zwiebeln.

Zarter »Pulled Beef« Rinderbraten

weiterlesen...
Kräftig rot-brauner Rüben-Burger belegt mit frischen Salat in knusprigen Bröttchen, serviert in kleinem Metallpfännchen, dazu goldgelbe Kartoffelspalten.

Kochblogger-Tipp: »Gesunder Rote Rüben Burger«

weiterlesen...
Feine Rote-Beete-Scheiben bedeckt mit Kefir-Merretich-Soße darauf geraspelter Apfel mit Mozarellawürfeln. Garniert mit glatter Petersilie.

Lauwarmer Rote-Bete-Salat

weiterlesen...
Joghurt im Glasschälchen bedeckt mit Haferflocken, gepufftem Dinkel, sowie leuchtend-gelben Quittengelee.

Frischer Joghurt-Dinkel-Snack

weiterlesen...
Illustriertes Rezept für eine 123 Rote-Beete-Suppe. Zweibel, Apfel, Rote Beete.

Kochblogger-Tipp: »1-2-3 Rote Bete Suppe«

weiterlesen...