13. April: Santa Trinità dei Monti unterhalb der Spanischen Treppe

Feierliche Zeremonie am Nachmittag des Palmsonntag

Türme der Santa Trinità dei Monti oberhalb der Spanischen Treppe in Rom
Santa Trinità dei Monti oberhalb der Spanischen Treppe in Rom. Sie befindet sich auf dem Pincio, einem der sieben Hügel. Die Kirche mit den bemerkenswerten Türmen wurde im Jahr 1519 von französischen Baumeistern vollendet. Die heutige Fassade stammt aus dem Jahr 1584.

»Also am Sonntagnachmittag in Trinità dei Monti. Es war fast unbeschreiblich. Um 6 Uhr kamen etwa 40 junge Mädchen […] in feierlichem Zuge, Nonnenkostüme mit blauer oder grüner Schärpe, hineingezogen. Die Orgel setzt ein und mit unglaublicher Einfachheit und Anmut singen sie […]
Der Eindruck war […] noch viel größer […] weil so jeglich Spur von Routine fehlte, ja der Ritus nicht mehr nur Ritus war, sondern Gottesdienst in wahrem Sinne. Das Ganze machte einen unerhört unberührten Eindruck tiefster Frömmigkeit.«

Bonhoeffer: Italienreise, S. 51

Autorin

Julia Eydt

Nächster Tagebucheintrag

Bildnachweis

  • Banner: ©  stock.adobe.com / pwmotion

Die Tradition der christlichen Wallfahrt

Zu den Traditionen im Leben eines religiösen Menschen gehört seit uralter Zeit der Brauch…

weiterlesen...

Ausflüge zu den schönsten Kirchen, Klöster und Wallfahrtsorten

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Klöster und Kirchen! Hier finden Sie ausgewählte…

weiterlesen...

Auf den Spuren Bonhoeffers in Rom

weiterlesen...

Wie bekomme ich eigentlich eine Audienz beim Papst?

weiterlesen...