15. April: Musei Capitolini

Dornauszieher, Lupa Capitolina und andere Kunstwerke

Die Musei Capitolini (Kapitolinische Museen) an der Piazza Del Campidoglio beherbergen einige sehr berühmte Kunstwerke wie den so genannten Dornauszieher (Bronzestatue des 1. Jh. v. Chr.) oder die Lupa Capitolina. Die Statue der Wölfin aus etruskischer Bronze stammt aus dem 5. Jh. v. Chr. Die Zwillinge wurden später hinzugefügt.

»Dienstag, den 15. Vormittags kapitolinisches Museum. Begeistert hat mich die Lupa Capitolina und der Dornauszieher am meisten. Außerdem ist ein glänzender Kopf einer „Vecchia“ da, sonst ist das Museum meinem Geschmack nach nicht so gewaltig, d.h. der „der sterbende Gallier“ ist nicht zu vergessen.«

Bonhoeffer: Italienreise, S. 52-53

Die Musei Capitolini im Internet

Am Nachmittag zieht es Bonhoeffer noch einmal nach Santa Maria Maggiore. Die Kirche fasziniert ihn sowohl aus seinem künstlerischen Interesse heraus, als auch wegen der Beobachtungen, die er hier zu Menschen und Kiche anstellen kann.

»Nachmittags wieder Maria Maggiore. [...] Ich werde wohl oft in diese Kirche gehen, mehr um kirchliches Leben zu beobachten als aus künstlerischen Gesichtspunkten, obwohl sie auch hierin mit zum Schönsten gehört.«

Bonhoeffer: Italienreise, S.53

Autorin

Julia Eydt

Vorheriger Tagebucheintrag

Nächster Tagebucheintrag

Bildnachweis

  • © Radomil / Wikimedia.org
  • © Jean-Pol Grandmont / Wikimedia.org
  • Banner: ©  stock.adobe.com / fabiomax

Die Tradition der christlichen Wallfahrt

Zu den Traditionen im Leben eines religiösen Menschen gehört seit uralter Zeit der Brauch…

weiterlesen...

Ausflüge zu den schönsten Kirchen, Klöster und Wallfahrtsorten

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Klöster und Kirchen! Hier finden Sie ausgewählte…

weiterlesen...

Auf den Spuren Bonhoeffers in Rom

weiterlesen...

Wie bekomme ich eigentlich eine Audienz beim Papst?

weiterlesen...