Ein Unternehmen der Kirche.

Advent & Weihnachten

Advent & Weihnachten

Eine selbstgeschriebene Karte zu verschicken, ist ein alter Brauch in der Adventsszeit. Lassen Sie Ihre Liebsten wissen, dass Sie zu dieser festlichen Zeit an Sie denken und entdecken Sie die große Auswahl an Weihnachtskarten!

97 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten | ** Frühere Preisbindung aufgehoben

97 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Liebe Grüße zum Fest

Grußkarten für Advents- und Weihnachtszeit

Seit jeher besitzt das geschriebene Wort einen ganz eigenen Zauber und verleiht den zu Papier gebrachten Gedanken eine besondere Nachdrücklichkeit. Selbstgeschriebene Weihnachtskarten bieten daher eine ideale Möglichkeit, auf kreative und außergewöhnliche Art zu zeigen, dass man an jemanden ganz besonders denkt. Gerade in der besinnlichen Weihnachtszeit stehen Familie und Freunde schließlich im Mittelpunkt und nicht umsonst heißt Weihnachten auch »Das Fest der Liebe«.

Also zeigen Sie doch lieben Angehörigen und Freunden, wie wichtig sie Ihnen in dieser besonderen Zeit des Jahres sind und wünschen Sie ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und gute Wünsche für das neue Jahr. Das ist nicht nur viel persönlicher als eine Nachricht über Handy oder E-Mail sondern zugleich auch eine tolle Überraschung in einer Zeit, in der Postkarten und Briefe immer seltener werden.

Die Auswahl an christlichen Weihnachtskarten ist dabei schier grenzenlos. Ihre symbolischen religiösen Motive wie die Heilige Familie im Stall von Betlehem, Engel, der Weihnachtsstern und viele mehr sind nicht nur dekorativ, sondern illustrieren Ihre guten Wünsche auf besinnliche Weise. So finden Sie unter den vielfältigen Formen und Gestaltungen mit christlichen Sprüchen und Motiven sicher die richtige Karte für sich und Ihre Liebsten.

Weihnachtskarten im Überblick

Weihnachtliche Klappkarten und ihre vielfältigen Formate

Der Klassiker unter den Weihnachtskarten ist die Klappkarte mit Motiv. Sie besteht aus einer gefalteten Karte, die auf der Vorderseite mit weihnachtlichen Bildern glänzt und aufgeklappt auf den beiden Innenseiten viel Platz für Grüße, Sprüche und liebe Worte bietet. Die Gestaltung der Karten zu Weihnachten ist dabei äußerst vielfältig. Im Format können Sie wählen zwischen:

  • Hochformat
  • Querformat
  • Panoramaformat
  • quadratischen Karten

Welches Format für Ihr Anliegen am besten geeignet ist, richtet sich ganz nach Ihnen. Wenn Sie eine Weihnachtskarte kaufen, orientieren Sie sich also am besten an Ihrem persönlichen Geschmack, den Motiven der Karte und den Texten, mit denen Sie die Karte füllen möchten. Im Panorama- oder Querformat werden winterliche Landschaften besonders gut in Szene gesetzt. Durch die breite Karte lassen sich außerdem sehr gut längere Texte unterbringen. Möchten Sie lieber ein Gedicht oder Verse verschicken, empfiehlt es sich auf ein Hochformat oder eine quadratische Karte zurückzugreifen, die nach unten etwas mehr Platz bieten. So kommen Ihre Worte richtig zur Geltung und wirken auf der Karte nicht gedrängt oder verloren.

Material und Gestaltung der Weihnachtskarten

Neben dem Format unterscheiden sich die klassischen Weihnachtskarten auch in Ihrer Gestaltung. Hier finden Sie neben einfachen bedruckten Klappkarten auch solche mit:

  • Holzintarsien
  • Scherenschnitten
  • Transparentpapier
  • Altarfalzen
  • 3D-Effekten (Pop-up-Karten)

Besonders edel und elegant wirken Weihnachtskarten mit Holzintarsien oder Scherenschnitten. Durch die einfachen Weihnachtsdesigns und die dezente Gestaltung der Farben besitzen diese Weihnachtskarten einen besonders dekorativen Charakter. Die Verwendung von Holz und die schlichte Zweifarbigkeit der Scherenschnitte sorgen für ein überaus hochwertiges und kunstvolles Erscheinungsbild der Karten. Entscheiden Sie sich dafür eine solche Weihnachtskarte zu kaufen, so hinterlassen Sie beim Empfänger nicht nur mit den Weihnachtsgrüßen, sondern auch mit der Karte selbst einen bleibenden Eindruck.

Entscheiden Sie sich stattdessen für eine Weihnachtskarte mit Transparentpapier, verschicken Sie zusätzlich herrliche Lichtmomente: Hinter die Klappkarte kann ein kleines Teelicht gestellt werden und so die Flamme wie bei einem Windlicht zauberhaft durch die Weihnachtskarte leuchten.

Auch Pop-up-Karten können in vielen Fällen von Ihren Liebsten aufgestellt werden, sodass sie immer wieder einen Blick auf Ihre Weihnachtsgrüße werfen können. Diese Karten bestechen durch ihren einzigartigen 3D-Effekt der Motive. Dazu sind die Figuren und Landschaften so in die Karte gestanzt, dass Sie heraustreten, sobald die Karte geöffnet wird. Ein herrlicher Effekt, der sicher für eine Überraschung sorgen wird!

Eine besondere Form der christlichen Weihnachts- und Adventskarten sind die facettenreichen Altarfalzkarten. Sie lassen sich wie ein Flügelaltar nach rechts und links aufklappen und offenbaren dabei großflächige und herrliche christliche Motive. Viele sind auch mit inspirierenden Sprüchen und Gedanken bedruckt. Durch die besondere Gestaltung können Sie überall im Raum aufgestellt werden und für heimelige Weihnachtsstimmung sorgen. Das macht Sie in christlichen Haushalten auch zu herrlichen Ergänzungen der Dekoration in der Advents- und Weihnachtszeit.

Weihnachtspostkarten – kleine Grüße, große Wirkung

Eine günstige Alternative zur klassischen Grußkarte zu Weihnachten, sind kleine Weihnachtspostkarten. Sie eignen sich hervorragend, wenn Sie an besonders viele Menschen im Advent kurze Weihnachtsgrüße verschicken wollen und dabei beispielsweise nicht nur an Freunde und Verwandte, sondern auch an Bekannte oder Kollegen schreiben. Dazu sind die Postkarten häufig als Sets, Serien oder Postkartenbücher erhältlich, die in der Regel einem bestimmten Thema folgen und in Gestaltung und Motiven ähnlich sind.

Auch wenn die Weihnachtspostkarten natürlich weniger Platz für kreative und persönliche Weihnachtsgrüße bieten als Klappkarten, haben Sie darauf immer noch ausreichend Raum um Ihre lieben Worte zu formulieren. Passend zu Weihnachten besitzen die Postkarten außerdem ein herrliches Motiv auf der Vorderseite. So werden die Empfänger direkt in die richtige Weihnachtsstimmung versetzt und können sich an Ihren herzlichen Weihnachtsgrüßen erfreuen. Das macht die Weihnachtspostkarten zu günstigen Alternativen der klassischen Weihnachtskarte, ohne auf einen ihrer größten Vorteile verzichten zu müssen: Die Freude und Überraschung, beim Gang zum Briefkasten eine Weihnachtkarte zu entdecken. Sie bleibt dieselbe – egal ob Klapp- oder Postkarte.

Ausgefallene Weihnachtskarten mit kleinen Extras

Wenn Ihnen eine einfache Weihnachtspostkarte oder Grußkarte nicht ausreicht, haben Sie selbstverständlich auch noch andere Möglichkeiten Ihre Liebsten zu überraschen. Verschenken Sie doch einmal eine Grußkarte mit gewissem Extra! Hier finden Sie u. a. Weihnachtskarten mit:

  • CD
  • Anhänger
  • Bienenwachskerze
  • Bastelfigur

Entscheiden Sie sich für eine Weihnachtskarte mit CD, so verbinden Sie die lieben Grüße mit zauberhafter Weihnachtsmusik oder schönen Geschichten. Diese können Ihre Liebsten dann durch die Weihnachtszeit begleiten oder an Heilig Abend für wunderbare weihnachtliche Klänge sorgen. Bei Kerzenlicht und Weihnachtsmusik lesen sich die herzlichen Weihnachtsgrüße gleich viel besser und im folgenden Jahr kann die CD erneut eingelegt werden und für festliche Stimmung im Haus sorgen. Eine wunderbare Möglichkeit, um nachhaltige Weihnachtsgrüße zu verschicken!

Auch Weihnachtskarten mit Anhängern in Form von Strohsternen, Metallanhängern oder anderen Geschenken sind eine tolle Möglichkeit die lieben Gedanken mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu verbinden. Sie können wunderbar an den Christbaum gehangen werden und mit jedem Blick an Ihre Weihnachtskarte und Ihre herzlichen Worte erinnern. Sehen Sie Ihre Liebsten nur sehr selten, kann daraus sogar eine echte Tradition werden: Jedes Jahr mit einem anderen Christbaumanhänger wiederholt, lässt sich die Vorfreude auf Ihre Weihnachtskarte stetig steigern.

Möchten Sie lieber auf andere Weise mit Ihrer Karte für heimelige Stimmung sorgen, können Sie auch eine Weihnachtskarte mit Bienewachskerze verschicken. Dazu befindet sich in der Klappkarte eine Platte aus Bienenwachs und ein Docht, sodass die Kerze dann einfach gerollt und angezündet werden kann. So verbreiten Ihre herzlichen Weihnachtsgrüße wortwörtlich wohlige Wärme beim Lesen und sorgen für besondere Lichtmomente zur Advents- und Weihnachtszeit.

Für Menschen eher weniger Worte, gibt es natürlich auch eine passende Variante: Weihnachtskarten mit Bastelfiguren! Dabei werden kleine Holzfiguren in Kartenform gebracht, sodass der Empfänger die Einzelteile nur herausbrechen und zusammenbauen muss. Der Platz für Grüße ist dabei dann zwar begrenzt, wird aber mit der Originalität der Karte gleich wieder wett gemacht. Eine schöne Idee, um auch Bastelfreunden ein paar kurze liebe Worte zu schicken und gleichzeitig ein kleines Geschenk im Advent oder zu Weihnachten zu machen.


Egal für welche Weihnachtskarte Sie sich entscheiden, Sie werden dem Empfänger ganz sicher viel Freude bereiten und für eine Überraschung am Briefkasten sorgen. Stöbern Sie in der großen Vielfalt der Weihnachts- und Adventskarten und lassen Sie sich inspirieren!