Ein Unternehmen der Kirche.

Fastenimpulse

Fastenimpulse

Die Fastenzeit ist sowohl eine Zeit der Buße und des Verzichts als auch ein Anlass, innezuhalten, nachzudenken und nachzufühlen. Stöbern Sie hier in der großen Auswahl an Büchern zur Fastenzeit - mit vielen Informationen, Anregungen, Fastenimpulsen und passenden Rezepten.

134 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten | ** Frühere Preisbindung aufgehoben

134 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Verzicht und Buße in Vorbereitung auf Ostern

Inspirierende Lektüre für die Fastenzeit

Traditionell beginnt die Fastenzeit, welche auch Passionszeit genannt wird, am Aschermittwoch eines jeden Jahres und dauert 40 Tage an, ehe sie mit der Osternacht endet. Als eine besondere Zeit des Verzichtes, der Buße und des Betens dient diese siebenwöchige Periode auch der Vorbereitung auf das anschließende Osterfest. Sie erinnert an den Leidensweg Jesu und macht gleichzeitig auf einen bewussteren Umgang mit Gottes Gaben und der Schöpfung aufmerksam.
Unter anderem nimmt der 40 Tage umfassende Zeitraum Bezug auf die 40 Tage, an welchen Jesus allein in der Wüste war, dort den Versuchungen des Teufels widerstand und ebenfalls fastete. Entdecken Sie in unserer Kategorie »Fastenimpulse« eine umfangreiche Auswahl an Literatur rund um das christliche Fasten und um die Fastenzeit.

Bücher zur Fastenzeit entdecken

Passende Fastenrezepte für die Zeit des Verzichts

Der Begriff »Fasten« bezieht sich im allgemeinen Verständnis vor allem auf eines - einen Verzicht. Besonders in der Ernährung findet dieser Verzicht während der Passionszeit Ausdruck. Das Fasten vor dem Osterfest folgt dabei aber längst nicht mehr den starren Regeln, die es noch zu Zeiten des Mittelalters hatte: Damals durfte den ganzen Tag über nichts weiter zu sich genommen werden als drei Bissen Brot und drei Schluck Bier oder Wasser.

Doch fasten Katholiken laut Fastenordnung noch immer an mindestens zwei Fasttagen: Zu Beginn der Fastenzeit, am Aschermittwoch und am Ende, dem Karfreitag. An diesen Tagen kommen im Sinne der Abstinenz nur ausgewählte Speisen und keine Fleischgerichte auf den Tisch. Wer streng fastet, erlaubt sich an den anderen Tagen der Fastenzeit zudem nur eine Mahlzeit und zwei kleine Stärkungen pro Tag. Andere verzichten zumindest auf geliebte Süßigkeiten oder stellen ihre Ernährung während der Fastenzeit komplett auf vegetarische oder vegane Gerichte um.

Doch ganz egal wie streng Sie nach den Vorgaben während der Fastenzeit leben - es gibt sicher die passende Literatur, die Ihre Koch- und Essgewohnheiten während der Fastenzeit bereichert.
Für eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit zugleich sättigenden Mahlzeiten entdecken Sie bei uns zahlreiche Anregungen und Ideen. Auch Fastenkuren, wie solche nach den Erkenntnissen der Heiligen Hildegard von Bingen, finden Sie hier eingehend beschrieben und mit Ideen für passende Gerichte begleitet. Vielfältige Kochbücher bieten Ihnen dabei umfangreiche Informationen zur Ernährung während der Fasttage und warten mit kreativen Rezepten auf.

Zur Vorbereitung auf Ostern können Sie neben klassischen Rezeptbüchern mit einfachen und schnellen Rezepten auch solche entdecken, die passend zu den Fastenrezepten geistliche Übungen bieten. So können Sie die Mahlzeiten nutzen, um zu einem aufmerksamen Umgang mit sich und anderen zu finden. Auch spezielle Diäten, beispielsweise nach biblischem Vorbild, oder Ernährungsumstellungen wie das »Basenfasten« oder das »Intervallfasten« bieten eine Vielfalt von Gerichten, die dem Körper guttun sowie die Gelegenheit, aus alten Ess- und Lebensgewohnheiten auszubrechen. Stöbern Sie in der Vielfalt der Fastenrezepte und lassen Sie sich inspirieren von den verschiedensten Ideen, die Ihnen während der Fastenzeit ein neues Körper- und Lebensgefühl bescheren werden.

Fastenimpulse, Ratgeber und Wissenswertes zur Fastenzeit

Fasten bedeutet nicht immer nur den Verzicht auf bestimmte Lebensmittel.
Es gibt auch eine Vielzahl anderer Dinge, auf die während der Fastenzeit verzichtet werden kann, um alte Gewohnheiten in Frage zu stellen und zu einem neuen »Ich« zu finden. Klassisch bleibt natürlich der Verzicht auf Genussmittel wie Alkohol, Zigaretten oder Süßigkeiten. Sie stehen für eine ungesunde, ausschweifende Lebensweise und werden in der Fastenzeit häufig verbannt. Beliebt geworden ist es inzwischen aber auch auf Medien zu verzichten, um Ablenkungen zu reduzieren, mehr Zeit mit der Familie und den Freunden zu verbringen und sich stärker auf sich selbst zu besinnen.

In jedem Fall bietet der Verzicht in Vorbereitung auf das Osterfest eine Möglichkeit aus üblichen und möglicherweise schädlichen Gewohnheiten auszubrechen und sich bewusst mit sich und den wirklich wichtigen Fragen des Lebens auseinanderzusetzen. So können die sieben Wochen der Passionszeit auch intensiv dazu genutzt werden, das Leben, den Glauben und die eigene Beziehung zu Gott ganz neu zu überdenken. Für dieses Ziel bieten sich die vielfältigen Fastenbegleiter mit inspirierenden Fastenimpulsen, Geschichten, Ritualen und Anregungen an. Durch sie können Sie die Zeit vor Ostern verstärkt als christlich spirituelle Zeit erleben. Die christlich inspirierten Meditationen, Gedanken und vielfältigen Texte Geistlicher helfen, die eigene Beziehung zu Gott neu zu festigen. Dabei werfen sie nicht nur vielfältige Fragen zur eigenen Lebenseinstellung auf, sondern bieten gleichzeitig auch Antworten und neue Sichtweisen.

Auch Wissenswertes über die Hintergründe der Passionszeit finden Sie in den vielfältigen Fasten-Büchern, sodass Sie diese besondere Zeit im Kirchenjahr sinnstiftend nutzen und mit wertvollen Erkenntnissen füllen können.

Fastenkalender - Fastenbegleiter für jeden Tag

Damit Sie an jedem der 40 Fastentage der Passionszeit hilfreiche Impulse erhalten, bieten Ihnen die vielfältigen Fastenkalender ein besonders abwechslungsreiches Programm. Egal ob Rezepte, nützliche Ernährungstipps, Hintergrundwissen oder inspirierende Texte und Fastenimpulse: Für jeden Tag der Fastenzeit können Sie neue Seiten entdecken - und das nicht nur im Kalender, sondern auch an sich selbst. Nicht selten werden dabei auch wöchentlich die Themen gewechselt, sodass die Kalender Ihnen ein besonders vielfältiges Programm für jede Fastenwoche der Fastenzeit bieten.

Damit Sie diese wichtigen Anregungen in der Zeit vor Ostern nicht aus den Augen verlieren, lassen sich die Kalender praktischerweise entweder an der Wand befestigen oder auf dem Tisch bzw. der Kommode aufstellen. Manche bieten dank einer verstärkten Rückwand sogar beide Möglichkeiten. So haben Sie die kleinen Fastenbegleiter immer griffbereit und können sich in einer ruhigen Minute des Tages in die wertvollen Gedanken vertiefen oder ein Rezept ausprobieren.

Fastenaktionen der Kirche

Jedes Jahr werden von kirchennahen und kirchlichen Organisationen auch besondere Fastenaktionen angeboten, die regional oder auch landesweit stattfinden und denen man sich einfach anschließen kann.

Das bischöfliche Hilfswerk »Misereor« ruft beispielsweise jedes Jahr unter einem anderen Leitwort zu einer großen Fastenaktion auf, mit dem Ziel, Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien zu unterstützen.

Eine der bekanntesten Aktionen wird aber von der evangelischen Kirche initiiert. Unter dem Namen »7 Wochen ohne« wird jedes Jahr mit einem neuen thematischen Schwerpunkt zum Fasten aufgerufen. Begleitend zu dieser Aktion werden nützliche Fastenkalender und Themenhefte veröffentlicht, die Sie hier im breiten Sortiment der Fasten-Bücher entdecken können. Sie bieten während der Fastenzeit passend zum jeweiligen Thema Anregungen und Unterstützung.


Schauen Sie sich in der großen Vielfalt der Fasten-Bücher um und lassen Sie sich von unserer umfangreichen Auswahl an Literatur rund um die Fastenzeit inspirieren! Sicher werden Sie schnell einen passenden Begleiter für die Fastenzeit entdecken, der Ihnen in dieser besondere Zeit vor Ostern mit anregenden Fastenrezepten und Fastenimpulsen zur Seite stehen wird.