Ein Unternehmen der Kirche.

Und am Ende die Freiheit

Verena Rabe

2559203.jpeg
€ 13,40

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 2 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 2559203

Und am Ende die Freiheit

Eine Frau, die im falschen Leben gefangen ist - und eine Liebe, die nie sein durfte¿... Während Deutschland in den 50ern langsam aufblüht, fühlt sich Helene in ihrem tristen Alltag als Hamburger Vorzeige-Hausfrau wie betäubt. Erst als sie ihrer Jugendliebe Julius wiederbegegnet, hat sie das Gefühl, endlich wieder atmen zu können. Mit ihm kehren all die Erinnerungen zurück: an eine junge Helene, die gemeinsam mit ihren Berliner Freundinnen verstaubte Konventionen aufbrach, die sich als eine der ersten Juristinnen des Landes behauptete - und die es trotz der heraufziehenden Dunkelheit wagte, den Sohn eines jüdischen Richters zu lieben. Plötzlich spürt Helene: Was damals zerbrach, kann immer noch gerettet werden. Sie muss nur mutig sein ...
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 2559203

ISBN: 9783987500374

Verlag/Hersteller: Saga Egmont Bücher

Autor: Verena Rabe

TB/Belletristik/Romane/Erzählungen, 310 Seiten, Sprache: Deutsch, 187 x 123 x 22mm

Zuletzt angesehen